Teilnahmebedingungen

Corona Hygiene und Schutzmaßnahmen

!Bitte beachten Sie: Im WiSe gilt für Präsenzveranstaltungen an der Hochschule die 3-G-Regel! Die Einhaltung ist verpflichtend für die Teilnahme am Studium Plus.

Teilnehmerbegrenzung

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Präsenzveranstaltungen teilnehmerbegrenzt. Wir vergeben die Plätze der Veranstaltungen in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldebögen (ob in Papierform oder über das online-Formular). Sie erhalten von uns eine Benachrichtigung, sollten Sie in den von Ihnen gewählten Veranstaltungen keinen Platz bekommen haben. Wenn Sie nichts von uns hören, sind Sie in den von Ihnen gewählten Veranstaltungen verbindlich angemeldet.

Rücktrittsbedingungen

Reduktion

Auf schriftlichen Antrag und unter Vorlage eines offiziellen Nachweises über die Bedürftigkeit kann eine Reduzierung des Teilnehmerbeitrags auf 20 % vereinbart werden.

Veranstaltungsausfall

Für das Zustandekommen einer Veranstaltung ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Sollte diese nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. In diesem Fall erfolgt die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht. Gleiches gilt, wenn eine Veranstaltung aus anderen Gründen (z.B. Krankheit der Lehrperson) nicht stattfinden kann.

Buchung weiterer Veranstaltungen nach Anmeldeschluss

Die Wahl weiterer Veranstaltungen ist auch nach Ablauf der Anmeldefrist möglich, sofern freie Plätze vorhanden sind. Bitte wenden Sie sich an unser Büro.

Zugangsberechtigung

Voraussetzung für die Teilnahme an allen im Vorlesungsverzeichnis aufgeführten Veranstaltungen ist die Anmeldung zum Studium Plus. Die Veranstaltungen sind nur mit gültigem Semesterausweis zugänglich. Bitte führen Sie Ihren Ausweis in den Seminaren mit sich und zeigen ihn auf Verlangen vor. „Schwarzhören“ ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Bereicherung auf Kosten anderer.

Programmänderungen

Nach der Fertigstellung dieses Programmheftes kann es immer auch zu Veränderungen im Programm kommen. Informieren Sie sich, vor allem auch im laufenden Semester, über aktuelle Programmänderungen:

Datenverarbeitung im Rahmen der Anmeldung zum Studium Plus

Die Verarbeitung von Teilnehmendendaten im Studium Plus erfolgt unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und geschieht auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Rahmen der Anmeldung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die Teilnehmendendaten werden in Form von Namen, Geburtsdatum, Anschrift, Kommunikationsdaten, Angaben zur Vorbildung und gewählten Veranstaltungen elektronisch gespeichert. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum Zweck der Durchführung der Veranstaltungen des Studium Plus. Es wird zugesichert, dass die übermittelten Daten der Teilnehmenden vertraulich behandelt und ausschließlich zu eigenen Zwecken gespeichert werden. Insbesondere werden diese Daten in keiner Weise an unberechtigte Dritte weitergegeben. Darüber hinaus werden die E-Mail-Adressdaten nur dann zur Weiterleitung von Informationen und Veranstaltungshinweisen per Rundmail verwendet, wenn die Zustimmung dazu vorliegt. Erteilt wird die Zustimmung einmalig im Rahmen der Anmeldung. Die Rundmail kann jederzeit per E-Mail an das Büro (studiumplus(at)ph-freiburg.de) abbestellt werden.