Dr. Martina Graichen

Akademische Mitarbeiterin, Projektkoordinatorin: MINT-ProNeD, Netzwerk Schulentwicklung Sachunterricht

Institut für Chemie, Physik und Technik , Fachrichtung Physik

Adresse/Raum
KG 3, 104
 
Telefon +49 761 682-425
E-Mail martina.graichen(at)ph-freiburg.de
Sprechstunde Nach Vereinbarung
  • Professionalisierung im Lehrberuf
  • Inklusiver Unterricht / Unterrichten in heterogenen Klassen
  • Digital-gestütztes Unterrichten und Experimentieren
  • KI in Studium, Lehre und Unterricht

Akademische Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, 

Abteilung Physik & Institut Erziehungswissenschaft

02/2024 - 08/2025    Projekt BRiDGE (Horizon Europe) - Institut Erziehungswissenschaft

04/2023 - 09/2025    Projekt MINT-ProNeD (BMBF) - Netzwerke Unterrichtsentwicklung und -beratung, sowie Fortbildungen: 

                                     Sachunterricht (Biologie & Physik) - Abteilung Physik

                                    (Professionelle Netzwerke zur Förderung adaptiver, prozessbezogener digital-gestützter Innovationen in der MINT-Lehrpersonenbildung)

09/2021 - 12/2023    Projektkoordinatorin: QLB, FACE P1 (BMBF): Professionelle Lerngemeinschaften / INEXdigital - Abteilung Physik


August 2022      Promotion zur Dr. rer. nat. an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,
                             Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Empirische Unterrichts- und Schulforschung

                             Thema: "Instruktionale Unterstützung zur Kohärenzbildung durch das Schreiben von Lernprotokollen"

2015 - 2020        Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2013 - 2016        Masterstudium "Bildungswissenschaft - Lehren und Lernen", Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Abschluss: M.A.)

2012 - 2013        Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Realschulen (Abschluss: 2. Staatsexamen)

            2009        Auslandssemester & Schulpraktikum: University of Waikato, Hamilton/Neuseeland

2007 - 2011        Studium Lehramt an Realschulen, Pädagogische Hochschule Freiburg (Abschluss: 1. Staatsexamen)

PH FREIBURG

MA Lehramt Sekundarstufe I - Fakultät für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, Fachrichtung Physik

  • Fachdidaktische Forschung (PHY 660)


UNIVERSITÄT FREIBURG

Master of Education - Bildungswissenschaften

  • Pädagogisch-Psychologische Diagnostik (Modul: Beurteilen und Fördern)

BA Bildungswissenschaft und Bildungsmanagement & Lehramt an Gymnasien

  • Bildungssysteme im internationalen Vergleich
  • Gestaltung von Lernumgebungen

Abteilung medizinische Psychologie: Studiengang Humanmedizin

  • Problemorientiertes Lernen

Beiträge mit Peer-Review sind mit * gekennzeichnet

* Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S., Oettle, M., Scharenberg, K. & Rollet, W. (in Vorbereitung). Evaluating the Accessibility of Experimental Instructions in Inclusive Science Classrooms.

* Graichen, M., Wegner, E. & Nückles, M. (in Vorbereitung). Prompts or studying a worked-example – What supports teacher students best to establish coherency in teachers’ professional knowledge.


2024

* Jungbluth, T., Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S.. & Künsting, J. (accepted, publication: September 1, 2024). The Effect of Gender-Neutral Looking Pedagogical Agents on Male and Female Students' Self-Concept. In: XXX (eds.): Electronic Proceedings of the ESERA 2023 Conference. Connecting Science Education with Cultural Heritage.

* Graichen, M., & Mikelskis-Seifert, S. (accepted, publication: September 1, 2024). An Accessible Online Learning Environment with Hands-On Experiments To Foster Scientific Literacy. In: XXX (eds.): Electronic Proceedings of the ESERA 2023 Conference. Connecting Science Education with Cultural Heritage.

* Graichen, M., Hinderer, L., Mikelskis-Seifert, S., Scharenberg, K., & Rollett, W. (2024). Unveiling Potential: Fostering Students’ Self-Concept in Science Education By Designing Inclusive Educational Settings. Education Sciences, 14, 632. https://doi.org/10.3390/educsci14060632

Graichen, M.& Mikelskis-Seifert, S. (2024). Mission Magnet: Barrierefreies, inklusives Experimentieren. In S. Habig & H. van Vorst (Hrsg.), Frühe naturwissenschaftliche Bildung (S. 106-109), 44. Nürnberg: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP).

Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S, Klein, R. &Tramowsky, N. (2024). Fortbildungen zum digitalen adaptiven Unterrichten im Sachunterricht – MINT-ProNeD. In S. Habig & H. van Vorst (Hrsg.), Frühe naturwissenschaftliche Bildung (S. 894-896), 44. Nürnberg: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP).

* Graichen, M., Scharenberg, K., Rollett, W. & Mikelskis-Seifert, S. (2024). Gemeinsam auf dem Weg zum barrierearmen Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe 1 – eine Professionelle Lerngemeinschaft. Erziehung & Unterricht 174(3-4), 299–306.

2023

Graichen, M., Jungbluth, T. & Mikelskis-Seifert, S. (2023). Pädagogische Agenten für digital unterstütztes Experimentieren mit Comics. In S. Habig & H. van Vorst (Hrsg.), Lernen, Lehren und Forschen in einer digital geprägten Welt (S. 290-293). Nürnberg: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP). GDCP Tagungsband 2023, Band 43

Graichen, M., Jungbluth, T., Wächter, L., Zinser, Th. & Mikelskis-Seifert, S. (2023). Auf ins antike Griechenland zur Entdeckung der Magnetsteine in der digitalen Lernumgebung eines Comics. In N. Tramowsky, J. Meßinger-Koppelt & Th. Irion (Hrsg.) Naturwissenschaftlicher Sachunterricht digital. Toolbox für den Unterricht Primarstufe (S. 40-43). Hamburg: Joachim Herz Stiftung. Toolbox

2022

Graichen, M., Jungbluth, T., Mikelskis-Seifert, S., Scharenberg, K. & Rollett, W. (2022). Barrierefreier Magnetismus – Experimente mit der WebApp INEXdigital inklusiv gestalten. digital unterrichten BIOLOGIE, 6/2022, 6–7.

Graichen, M. (2022). Instruktionale Unterstützung zur Kohärenzbildung durch das Schreiben von Lernprotokollen  - Unterstützen Prompts und Lösungsbeispiele angehende Geographielehrkräfte? (Dissertation). Freiburg: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Freidok Universität Freiburg

Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S., Oettle, M., Scharenberg, K. & Rollett, W. (2022). Adaptive Gestaltung von Experimentierinstruktionen für heterogene Klassen. In S. Habig & H. van Vorst (Hrsg.), Unsicherheit als Element von naturwissenschaftsbezogenen Bildungsprozessen (S. 364–367). Nürnberg: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP). GDCP Tagungsband 2022

VOR 2020

* Graichen, M., Wegner, E., & Nückles, M. (2019). Wie können Lehramtsstudierende beim Lernen durch Schreiben von Lernprotokollen unterstützt werden, dass die Kohärenz und Anwendbarkeit des erworbenen Professionswissens verbessert wird. Unterrichtswissenschaft 47: 7. doi.org/10.1007/s42010-019-00042-x

* Graichen, M., Wegner, E. & Nückles, M. (2018). Separieren oder integrieren? Experimentelle Studien zum Einsatz von Lerntagebüchern zur Wissensintegration. In I. Hellmann, J. Kreutz, M. Schwichow, & K. Zaki (Hrsg.), Kohärenz in der Lehrerbildung. Theorien, Modelle und empirische Befunde (S. 247-259). Springer. doi.org/10.1007/978-3-658-23940-16

* Nückles, M., Zaki, K., Graichen, M., Liefländer, A., Burkhart, C., Klein, C., Lösch, L. (2018). Das e-Portfolio in der Freiburger Lehrerbildung: Selbstgesteuerte Kohärenzkonstruktion durch vernetzende Lernaufgaben. In I. Hellmann, J. Kreutz, M. Schwichow, & K. Zaki (Hrsg.), Kohärenz in der Lehrerbildung. Theorien, Modelle und empirische Befunde (S. 217–232). Springer. doi.org/10.1007/978-3-658-23940-4

Graichen, M. (2016, März). CK, PCK, and PK of Future History Teachers – Can Prompts in Learning Journals Increase Knowledge Integration? (Unveröffentlichte Masterthesis). Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg.

Graichen, M. (2011, April). Tsunamis im Unterricht. Analyse und Bewertung vorhandener Unterrichtsmaterialen. (Unveröffentlichte Wissenschaftliche Hausarbeit zur 1. Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen). Pädagogische Hochschule, Freiburg.

Graichen, M. & Mikelskis-Seifert, S. (under review/September 2024). Enhancing Scientific Literacy through Inquiry-Based Learning within Hybrid Learning Environments. Presentation at the Biennial Conference of the SIG Groups 20 “Inquiry Learning'' and 26 “Argumentation, Dialogue and Reasoning” of the European Association for Research on Learning and Instruction, Berlin/Germany

Graichen, M. & Ingrisch-Rupp, C. (under review/September 2024). Building BRiDGES through Digital Dialogues: Educational Learning Communities on Internationalisation. Poster at the Biennial Conference of the SIG Groups 20 “Inquiry Learning'' and 26 “Argumentation, Dialogue and Reasoning” of the European Association for Research on Learning and Instruction, Berlin/Germany

Graichen, M. & Mikelskis-Seifert, S. (2023, September). Mission Magnet. Barrierefreies, inklusive Experimentieren. Vortrag auf der 50. Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Hamburg.

Mikelskis-Seifert, S. & Graichen, M. (2023, September). Fortbildungsreihe zum digitalen adaptiven Unterrichten im Sachunterricht. Poster auf der 50. Tagung der Gesellschaft für die Didaktiken der Chemie und Physik (GDCP), Hamburg.

Graichen, M., Jungbluth, T. & Mikelskis-Seifert, S. (2023, Aug/Sept). An accessible online learning environment with hands on experiments to foster scientific literacy. Presentation at the European Science Education Research Association (ESERA), Cappadocia/Turkey (held online).

Jungbluth, T., Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S. & Künsting, J. (2023, Aug/Sept). The effect of gender-neutral looking pedagogical agents on male and female students' science self-concept. Presentation at the European Science Education Research Association (ESERA), Cappadocia/Turkey (held online).

Graichen, M. & Mikelskis-Seifert, S. (2023, August). Fostering Scientific Literacy in Physics Experimenting with an Accessible Online Learning Environment. Presentation at the European Conference on Educational Research (ECER), Glasgow/U.K.

Jungbluth, T., Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S. & Künsting, J. (2023, August). How the Appearance of Pedagogical Agents Influences the Self-Concept of Science in Physics. Presentation at the European Conference on Educational Research (ECER), Glasgow/U.K.

Graichen, M., Jungbluth, T. & Mikelskis-Seifert, S. (2022, September). Pädagogische Agenten für digital unterstütztes Experimentieren mit Comics. Vortrag auf der 49. Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Aachen.

Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S., Rollett, W. & Scharenberg, K. (2022, September). Evaluating the Accessibility of Experimental Instructions in Inclusive Science Classrooms. Presentation at the Biennial Conference of the SIG 18 "Educational Effectiveness and Improvement" of the European Association for Research on Learning and Instruction, Freiburg/Germany.

Graichen, M., Wegner, E., & Nückles, M. (2022, June). Instructionally supported journal writing improves teacher students’ integration of professional knowledge domains and thereby facilitates transfer. Symposium at the Biennial Conference of the SIG 12 "Writing" of the European Association for Research on Learning and Instruction, Umea/Sweden.

Graichen, M., Mikelskis-Seifert, S., Oettle, M., Scharenberg, K. & Rollett, W. (2022, März). Die Wahrnehmung der Barrierefreiheit experimenteller (digitaler) Anleitungen in den Naturwissenschaften – die Entwicklung eines Testinstrumtes. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg/online.

Graichen, M., Wegner, E., & Nückles, M. (2021, September ). Lernprotokolle als Medium zur selbstregulierten Wissensintegration im Lehramtsstudium. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), Heidelberg/online.

Graichen, M., Wegner, E. & Nückles, M. (2020, März). Unterstützen Lösungsbeispiele die Herstellung von Wissenskohärenz bei Lehramtsstudierenden? Angenommener Vortrag auf der achten Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam. [Konferenz aufgrund von Sars-CoV-2 abgesagt].

Graichen, M., Wegner, E., & Nückles, M. (2019, August). Using journal writing to support future teachers’ acquisition of applicable knowledge for teaching. Symposium at the 18th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction, Aachen.

Graichen, M., Schuba, Ch. & Nückles, M. (2018, September). Empirische Studien zum Portfolio in der Freiburger Lehrerbildung – Theoretische Konzepte und empirische Befunde. Poster auf dem Praxisphasentag des Freiburg Advance Center of Education (FACE), Freiburg.

Graichen, M. & Nückles, M. (2018, Februar). Lerntagebücher und Lösungsbeispiele zur Herstellung von Wissenskohärenz bei angehenden Geographielehrkräften. Poster auf der sechsten Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel.

Graichen, M. (2017, November). Unterstützen Lösungsbeispiele die Herstellung von Wissenskohärenz bei angehenden Geographielehrkräften? Vortrag auf der Winter School „Bildungsforschung intermethodisch und interdisziplinär: Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs“ des IDeA-Zentrums Zentrum des DIPFs und der Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt.

Graichen, M. & Nückles, M. (2017, September). Förderung der Kohärenzbildung bei angehenden Lehrkräften durch das Schreiben von Lerntagebüchern. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), Münster, Germany.

Graichen, M. (2017, September). Lerntagebücher und Lösungsbeispiele zur Wissensintegration bei angehenden Geographielehrkräften. Vortrag auf der  Nachwuchstagung der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), Münster, Germany.

Graichen, M. & Nückles, M. (2017, September). Supporting knowledge integration by journal writing in teacher education. Symposium at the 17th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction, Tampere, Finland.

Graichen, M. & Nückles, M. (2017, März). Lerntagebücher zur Unterstützung der Wissensintegration bei angehenden Geschichtslehrkräften. Vortrag auf der fünften Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

* Graichen, M. (2017, März). Lerntagebücher und Lösungsbeispiele zur Wissensintegration bei angehenden Geographielehrkräften. Vortrag auf der Nachwuchstagung der fünften Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

Graichen, M. (2016, August). Lerntagebücher zur Wissensintegration bei angehenden Lehrkräften. Vortrag auf der Summer School „Vom Lehramt in die Bildungsforschung! – Forschungsmethodische Werkzeuge und Perspektiven“ der Universität Erfurt und der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Erfurt.


BRiDGE-Project (Drittmittelprojekt: Horizon Europe, Erasmus+)

Professionelle Lerngemeinschaften durch Seminare und Workshops, zur Überbückung der Kluft zwischen Wissenschaft und Politik

Laufzeit: 01.09.2023 - 31.08.2023

Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Bildungsforschung und Schulpädagogik mit Schwerpunkt international vergleichende Bildungsforschung


MINT-ProNeD (Drittmittelprojekt: BMBF - lernen:digital)

Professionelle Netzwerke zur Förderung adaptiver, prozessbezogener, digital-gestützter Innovationen in der MINT-Lehrpersonenbildung
Teilprojekt Freiburg - Netzwerke Unterrichtsentwicklung und -beratung, sowie Fortbildungen

Sachunterricht/Primarstufe (Biologie & Physik)

Laufzeit: 01.04.2023 - 30.09.2025
Abteilung Physik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Kooperation mit der Abteilung Biologie


Professionelle Lerngemeinschaften / INEXdigital (Drittmittelprojekt: BMBF - QLB II, FACE)

Erstellung von digitalen und barrierearmen Lernumgebungen zum Experimentieren im Physikunterricht der Sekundarstufe 1 mit heterogenen Lerngruppen im Rahmen von Professionellen Lerngemeinschaften (PLG)

Laufzeit: 01.01.2019 - 31.12.2023; Übernahme der Projektkoordination: 01.09.2021
Abteilung Physik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg


Kohärenz im Lehramtsstudium durch das Schreiben von Lernprotokollen

Projektabschluss: August 2022
Assoziiert an das Promotionskolleg CURIOUS (Drittmittelprojekt: BMBF - QLB I, FACE; 01.05.2016-31.12.2018)

Projekt zur Professionalisierung im Lehrberuf. Angesiedelt im Forschungsschwerpunkt zum Selbstregulierten Lernen (SRL) und zum Selbstregulierten Lernen durch Schreiben (FLOW) am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Empirische Unterrichts- und Schulforschung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.


Zurück zur Übersicht