Prof. Dr. Christoph Mischo

Adresse/Raum
KA 208
 
Telefon +49 761 682-300
E-Mail mischo(at)ph-freiburg.de
Webseite www.ph-freiburg.de/psychologie/mischo
Sprechstunde Nach Vereinbarung via Email.

Forschungsinteressen

  • Frühpädagogische Professionalisierung (Professionelle Wahrnehmung von KiTa-Fachkräften, Entwicklung von kompetenzrelevanten Merkmalen von Fachkräften in der Ausbildungsphase und beruflichen Phase)
  • Pädagogische Psychologie (Lernmotivation, Hausaufgaben, Nachhilfe, kooperatives Lernen, empirische Bildungsforschung, Lernen und Lehren mathematischen Modellierens im Schulunterricht)
  • Entwicklungspsychologie (Entwicklung und Förderung sozialer Kognitionen, kognitive Entwicklung)
  • Sozialpsychologie (Argumentation und Argumentieren, Subjektive Theorien)
  • Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (systemisches Denken als Komponente einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung)

 

Forschungsprojekte

Abgeschlossene Forschungsprojekte

BNE im Unterricht - Gelingensbedingungen für die Entwicklung von Nachhaltigkeitskompetenz (Bugen)

Leitung: Prof. Dr. Werner Rieß (Biologididaktik, PH FR), Prof. Dr. Christoph Mischo

  • 01.06.2017 bis 31.05.2020
  • Förderung: Stiftung Naturschutzfonds Baden Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Die Umsetzung des Leitprinzips der Bildung für Nachhaltige Entwicklung in den Bildungsplänen in Baden-Württemberg und dessen Effekte auf Schülerseite werden in diesem Projekt längsschnittlich empirisch untersucht. Eine genauere Projektbeschreibung finden Sie hier.
  • Mitarbeiterin:
  • hauptverantwortlich: Eva-Maria Waltner, Tel.: 0761 682-903, mail: eva-maria.waltner(atnospam)ph-freiburg.de

Professionelle Wahrnehmung in KiTas (PRoWaK)

Leitung: Prof. Dr. C. Mischo

  • 01.10.2016 bis 31.12.2020
  • Förderung: DFG
  • In diesem Projekt wurde untersucht, wie Fachkräfte in KiTas Video-Sequenzen über Interaktionen anderer Fachkräfte wahrnehmen und welche Zusammenhänge zwischen dieser professoinellen Wahrnehmung und unterschiedlichen Facetten des professionellen Wissens bzw. Einstellungen einerseits sowie dem Interaktionsverhalten der Fachkräfte andererseits bestehen.
  • Mitarbeiterinnen
  • Dr. Svenja Peters
  • MA. Sc. Katrin Wolstein
  • Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen (AVE)

  • Leitung: Prof. Dr. C. Mischo, Dr. S. Wahl
  • Phase : 1.10.2009 bis 30.9.2012, Phase 2: 1.10.2012-30.9.2015
  • Förderung: BMBF (im Schwerpunkt Empirische Bildungsforschung - Professionalisierung)
  • In diesem Forschungsvorhaben werden kompetenznahe Erzieherinnen-Merkmale der Orientierungs- und Prozessqualität im Verlauf der Ausbildung und der beruflichen Einstiegsphase längsschnittlich untersucht. Außer Merkmalen der Erzieherinnen werden auch Merkmale ihrer Ausbildung (an Hochschulen vs. Fachschulen) sowie Merkmale der beruflichen Sozialisation berücksichtigt
  • Mitarbeiterinnen
    • Carina Wolf, mail: carina.wolf@ph-freiburg.de
    • Magdalena Plöger-Werner, mail: magdalena.ploegerwerner@ph-freiburg.de
  • Nähere Informationen finden Sie hier.

Epistemologische Überzeugungen, Wissenschaftsverständnis und wissenschaftliches Denken von Erzieherinnen und Erziehern

  • Leitung: Prof. Dr. C. Mischo, Prof. Dr. G. Wittmann (Didaktik der Mathematik, PH Freiburg)
  • 2011-2014
  • finanziert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
  • Teilprojekt im Promotionskolleg ProMatNat
  • Mitarbeitern: Magadlena Plöger-Werner

Subjektive Theorien von Lehrkräften zum Lehren und Lernen von Arithmetik (STELLA I)

  • Leitung: Prof. Dr. A. Eichler, (Didaktik der Mathematik, PH Freiburg), Prof. Dr. c. Mischo
  • 2011-2014
  • Förderung: Land Baden-Württemberg
  • Mitarbeiterin: Katinka Bräunling

Subjektive Theorien von Lehrkräften zum Lehren und Lernen von Analysis (STELLA II)

  • Leitung: Prof. Dr. A. Eichler (Didaktik der Mathematik, PH Freiburg), Prof. Dr. C. Mischo
  • 2011-2014
  • Förderung: BMBF
  • Mitarbeiter: Ralf Ehrens (Promotion)

Berufseinmündung und Entwicklung von AbsolventInnen der Studiengänge "Pädagogik der frühen Kindheit" / "Bildung und Entwicklung im Kindesalter"an den Hochschulen in Baden-Württemberg

Teilprojekt des Forschungsverbundes "Professionalisierung in der Frühpädagogik" (Universität Tübingen, Evangelische Hochschule Freiburg, Pädagogische Hochschule Freiburg, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg)
  • Leitung: Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff (Evangelische Hochschule Freiburg), Prof. Dr. Christoph Mischo
  • 1.11.2009 bis 31.10.2012
  • Förderung: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
  • Ziel dieser Teilstudie ist es, einen Überblick über die Berufseinmündung und Entwicklung der AbsolventInnen der (neuen) BA-Studiengänge "Pädagogik der frühen Kindheit" bzw. "Bildung und Entwicklung im Kindesalter" in Baden Württemberg zu gewinnen.

STRATUM - strategies  for teaching understanding in and through modeling

  • Leitung: Prof. Dr. K. Maaß (Didaktik der Mathematik, PH Freiburg), Prof. Dr. C. Mischo
  • 1.9.2007-30.8.2010
  • Förderung: Forschungsverbund Hauptschule Baden-Württemberg
  • Schwerpunkt dieses Forschungsprojektes ist es, Unterrichtseinheiten zum Thema "Realitätsbezogene Mathematik" für die Hauptschule zu entwickeln, zu testen und prozessbegleitend einer formativen und summativen Evaluation zu unterziehen.
  • Projektmitarbeiterin: Nadia Juga 
  • Nähere Informationen finden Sier hier

Bestandsaufnahme der Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg

  • Leitung: Prof. Dr. W. Rieß (Didaktik der Biologie, PH Freiburg), Prof. Dr. C. Mischo
  • Förderung: Naturschutzfonds Baden-Würtemberg
  • Projekt abgeschlossen
  • Im Rahmen dieses Projektes wurde eine Survey-Studie über den Stand der Bildung für eine nachhaltigen Entwicklung (BNE) an weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt.
  • Mitarbeiterin: Dipl.-Biol. Katja Richter
  • Ergebnisbericht finden Sie hier

SYSDENE - Sysdemisches Denken für eine nachhaltige Entwicklung

  • Leitung: Prof. Dr. Werner Rieß (Didaktik der Biologie, PH Freiburg), Prof. Dr. Christoph Mischo
  • Projekt abgeschlossen
  • Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Förderprogramm "Forschung für die Zukunft"
  • In diesem Forschungsprojekt wurde die Wirksamkeit unterschiedlicher Unterrichtsformen hinsichtlich ihrer Förderung des systemischen Denkens bei Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse empirische untersucht.

Entwicklungsbeziehungen zwischen kognitiv-sprachlichem Kompetenzerwerb, Selbststeuerung und Merkmalen der Erwachsenen-Kind-Interaktion

  • Leitung: Prof. Dr. S. Weinert, Universität Bamberg, Prof. Dr. C. Mischo, Freiburg
  • Förderung: DFG im Rahmen der interdisziplinären Forschergruppe „Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Formation von Selektionsentscheidungen im Vor- und Grundschulalter (BiKS)" an der Universität Bamberg
  • Das Projekt befasst sich mit der längsschnittlichen und quasi-experimentellen Analyse von Entwicklungsbeziehungen zwischen dem Erwerb sprachlicher und kognitiver Kompetenzen, der Ausbildung von Selbststeuerung sowie qualitativen und quantitativen Merkmalen der Erwachsenen-Kind-Interaktion. Zurzeit werden unter Mitarbeit von M. Matheis Aufgaben zur Entwicklung metakognitiver Kompetenzen im Vor- und Grundschulalter erprobt sowie Vorstudien zur Entwicklung und funktionalen Bedeutung selbststeuernder Sprache durchgeführt.
  • Mehr Informationen über das Gesamtprojekt der Forschergruppe finden Sie hier

Kooperatives Lernen bei interpersonalen Verhandlungs-Aufgaben

  • Leitung: Dr. C. Mischo
  • Förderung: DFG (Mi 690/1-2), Laufzeit 2 Jahre, Projekt abgeschlossen

  • Studium der Psychologie an den Universitäten Freiburg i.Br. und Heidelberg
  • 1994 Diplom
  • 1999 Promotion (Dr. phil.), Berater: Prof. Dr. N. Groeben und Prof. Dr. C.F. Graumann
  • 1994-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt 'Argumentationsintegrität' (Leitung PD Dr. U. Christmann und Prof. Dr. N. Groeben)
  • 2000-2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Psychologie (Prof. Dr. H.-D. Dann) an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, Universität Erlangen-Nürnberg
  • 3/2002-10/2002: DFG-Stipendiat am Lehrstuhl Erziehungswissenschaft II (Prof. Dr. M. Hofer), Universität Mannheim
  • 10/2002-9/2004: Akademischer Rat am Lehrstuhl Psychologie I (Prof. Dr. S. Weinert), Universität Bamberg
  • seit 10/2004: Professor für Pädagogische Psychologie an der PH Freiburg
  • Juni 2005: Habilitation an der Universität Bamberg, Fakultät für Pädagogik, Philosophie, Psychologie
  • Mai 2011: Ruf auf den Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie (W 3 ) an der Universität Bayreuth - Ruf abgelehnt.

Regelmäßige Lehre in den Bereichen Entwicklungspsychologie, Diagnostik, Pädagogische Psychologie in den Lehramtsstudiengängen, im Bachelor-Studiengang Erziehung und Bildung und im Masterstudiengang Bildungspsychologie

2022

  • Peters, S., Ehm, J.-H., Wolstein, K. & Mischo, C. (2021). Profiles of German early childhood teachers’ pedagogical content beliefs and the relation to their competencies. Early Childhood Research Quarterly, 58(1), 47-80. doi.org/10.1016/j.ecresq.2021.08.001

2021

  • Rieß, W., Mischo, C., Kotthoff, H.-H. & Waltner, E.-M. (2021). Wie kann Bildung für nachhaltige Entwicklung wirksam unterrichtet werden? Befunde und Empfehlungen aus der empirischen Unterrichtsforschung. Mathematik und Naturwissenschaft im Unterricht MNU, 5, 356-360.
  • Scharenberg, K., Waltner, E.-M., Mischo, C. & Rieß, W. (2021). Development of students' sustainability competencies: Do teachers make a difference? Sustainability, 13 12594. doi.org/10.3390/su132212594
  • Waltner, E.-M., Rieß, W., Mischo, C. Hörsch, C. & Scharenberg, K. (2021). Abschlussbericht Bildung für nachhaltige Entwicklung. Umsetzung eines neuen Leitprinzips und seine Effekte auf Schüler/-innenseite. Freiburg: Pädagogische Hochschule. Verfügbar unter nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:frei129-opus4-8779
  • Wolstein, K., Ehm, J.-H., Peters, S. & Mischo, C. (2021). Preschool teachers' self-efficacy beliefs and interaction quality in the domain of instructional support - do professional vision competencies moderate this relation? European Early Childhood Education Research Journal, 29(4), 617-632. DOI: 10.1080/1350293X.2021.1941171

2020

  • Mischo, C., Wolstein, K. & Peters, S. (2020). Professionelle Wahrnehmung und Fachkraft-Kind-Interaktion von KiTa-Fachkräften. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie. Advance online publication. doi.org/10.1024/1010-0652/a000285
  • Mischo, C., Wolstein, K., Tietze, S. & Peters, S. (2020). Professionelle Wahrnehmung in KiTas: Erfassung, Generalisierbarkeit und Zusammenhänge. Journal for Educational Research Online JERO, 12(3), 23-49.
  • Peters, S. (2020). Lehr-Lern-Überzeugungen und Interaktionsverhalten von pädagogischen Fachkräften. In B. Bloch, L. Kluge, H. M. Trần & K. Zehbe (Hrsg.), Pädagogik der frühen Kindheit im Wandel. Gegenwärtige Herausforderungen und Wirklichkeiten in frühpädagogischen Handlungsfeldern (S. 110-129). Beltz/Juventa.
  • Peters, S., Wolstein, K., Mischo, C. & Ehm, J.-H. (2020). Wissen, Wissensorientierung und die Qualität von Fachkraft-Kind-Interaktionen: Eine Analyse ihrer Zusammenhänge. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 23, S. 1227–1250. doi.org/10.1007/s11618-020-00979-1
  • Wolstein, K., Ehm, J.-H., Peters, S. & Mischo, C. (2020). Interaktionen in Kindertageseinrichtungen gestalten – Wie hängen bereichsspezifische Selbstwirksamkeitserwartungen frühpädagogischer Fachkräfte und die Qualität ihres Interaktionsverhaltens zusammen? In D. Weltzien, H. Wadepohl, I. Nentwig-Gesemann & M. Alemzadeh (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik XIII: Frühpädagogischen Alltag gestalten und erleben (S. 219–244). FEL Verlag.

2019

  • Waltner, E.-M., Rieß, W. & Mischo, C. (2019). Development and validitation of an instrument measuring student sustainability competences. Sustainability, 16, 1-20. doi: 10.3390/su11061717

2018

  • Mischo, C. & Haag L. (2018). Hausaufgaben. In D. Rost, J.R. Sparfeldt & S.R. Buch (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (S. 218-225). Weinheim: Beltz.
  • Maaß, K. & Mischo, C. (2018). Modellieren für leistungsschwächere Lernende: ein strukturierter Lehrgang. In S. Schukajlow & W. Blum (Hrsg.), Evaluierte Lernumgebungen zum Modellieren (S. 289-312). Wiesbaden: Springer Spektrum.
  • Rieß, W., Mischo,C. & Waltner, E.-M. (2018). Ziele einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Schule und Hochschule. Auf dem Weg zu empirisch überprüfbaren Kompetenzen. GAIA Ökologische Perspektiven für Wissenschaft und Gesellschaft, 27(3), 298-305. Download

2017

  • Mischo, C. (2017). Die Professionalisierung der Professionalisierungsforschung in der Kindheitspädagogik. In I. Nentwig-Gesemann & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg), Forschung in der Frühpädagogik X. Zehn Jahre frühpädagogische Forschung - Bilanzierungen und Reflexionen (S. 59-84). Freiburg: Verlag Forschung - Entwicklung - Lehre.
  • Mischo, C. (2017). Information zu zentralen Ergebnissen des Projeks "Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen (AVE"). Frühe Bildung, 6(3), 172-175. DOI: 10.1026/2191-9186/a000340.
  • Mischo, C. (2017). Kompetenentwicklung frühpädagogischer Fachkräfte: Motivation und Kompetenzen von angehenden Erzieherinnen und Erzieherin. In BMBF (Hrsg.), Für eine bessere Bildung in Schulen und Kindertagesstätten (S. 40-41). Berlin: BMBF.
  • Rieß, W. & Mischo, C. (2017). Das Modell problemorientierten Lehrens und Lernens (MoPoLL) - Auf dem Weg zu einem evidenzbasierten Unterrichtsverfahren zur Förderung komplexer dynamischer Problemlösefähigkeiten in der Biologie. Zeitschrift für Didaktik der Biologie, 21(1), 1-21.

2016

  • Mischo, C. (2016). Subjektiver Kompetenzgewinn und Wissenszuwachs bei frühpädagogischen Fachkräften unterschiedlicher Ausbildungsprofile. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 19(3), 577-597. DOI 10.1007/s11618-015-0658-y
  • Mischo, C. (2016). Kognitive Entwicklung. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (4. vollständig überarbeitete Auflage), S. 77-80. Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2016). Entwicklung des Spiels. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (4. vollständig überarbeitete Auflage), S. 80-117. Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2016). Entwicklungsumwelten. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (4. vollständig überarbeitete Auflage), S. 137-181. Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2016). Professionalisierung kindheitspädagogischher Fachkräfte: das Projekt "Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen AVE". In C. Gräsel & K. Trempler (Hrsg.), Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals (S. 93-112). Wiesbaden: Springer VS.
  • Gresch, P. & Mischo, C. (2016). Sprachentwicklung. in K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (S. 118-134. Kronach Wolters Kluwer Carl Link.
  • Strohmer, J. & Mischo, C (2016). Does early childhood teacher education foster professoinal competencies? Professional competencies of beginners and graduates in different education tracks in Germany. Early Child Development and Care, 186(1), 42-60. DOI: 10.1080/03004430.2014.985217

2015

  • Mischo, C. (2015), Eingangsvoraussetzungen und Kompetenzen am Ende der Ausbildung von KiTa-Fachkräften. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 62(4), 265-284.
  • Mischo, C. (2015). Early childhood teachers' perceived competence during transition from teacher education to work: results from a longitudinal study. Professional Development in Education, 41, 75-95. Download
  • Mischo, C. & Wahl, S. (2015). Standardisierte Testverfahren zur Messung von Lese- und Rechtschreibfertigkeiten. In C. Röber & H. Olfert (Hrsg.), Deutschunterricht in Theorie und Praxis, 2, Schriftsprach- und Orthographieerwerb: Erstlesen, Erstschreiben  (S. 327-346). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Strohmer, J. & Mischo, C. (2015). The development of early childhood teachers' language knowled in different educational tracks. Journal of Education and Training Studies, 3(2), 126-135. Download http://redfame.com/journal/index.php/jets/article/view/679

2014

  • Mischo, C. (2014). Private tutoring from Bronfenbrenner's perspective. Journal of Educational Research Online, 6(1), 117-123.
  • Mischo, C. (2014). Die Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte - ein Feld nutzeninspirierter Grundlagenforschung? In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Bildungsforschung 2020 - Herausforderungen und Perspektiven (S. 244-257). Berlin: BMBF. Download www.bmbf.de/pub/BMBF-Bildungsforschung_Band_40.pdf.    
  • Mischo, C., Wahl, S., Strohmer, J. & Wolf, C. (2014). Does early childhood teacher education affect students' cognitive orientations? The effect of different education tracks in teacher education on prospective early childhood teachers' cognitive orientations in Germany. Journal of Education and Training Studies, 2(1), 193-206. Download redfame.com/journal/index.php/jets/article/view/206/259
  • Mischo, C., Wahl, S., Strohmer, J. & Wolf, C. (2014). Entscheidungssicherheit bei der Ausbildungs-/Studienwahl und Erleben des Berufseintritts bei kindheitspädagogischen Fachkräften - längsschnittliche Befunde. Frühe Bildung, 3(4), 229-237.
  • Mischo, C. (2014). Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen. Ein Forschungsprojekt zum Kompetenzerwerb kindheitspädagogischer Fachkräfte. ph fr. Zeitschrift der Pädagogischen Hochschule Freiburg, 18-20.
  • Strohmer, J. & Mischo, C. (2014). Aufgaben und Funktionen von Kindertageseinrichtungen aus Sicht angehender frühpädagogischer Fachkräfte - welche Rolle spielen Ausbildungsart und Ausbildungszeitpunkt? In K. Fröhlich-Gildhoff, I. Nentwig-Gesemann & N. Neuß (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik VII Profession und Professionalisierung (S. 173-195). Freiburg: Verlag Forschung-Entwicklung-Lehre.

2013

  • Mischo, C. (2013). Vorwissen, Interesse und Präkonzepte von Kindern. Beispiele und Bedeutung für die Umgestaltung im Sachunterricht. In E. Gläser & G. Schönknecht (Hrsg.), Sachunterricht in der Grundschule (S. 133-144). Frankfurt / M.: Grundschulverband.
  • Mischo, C., Wahl, S., Hendler, J. & Strohmer, J. (2013). Kompetenzen angehender frühpädagogischer Fachkräfte an Fachschulen und Hochschulen. Empirische Pädagogik, 27(1), 22-46.
  • Mischo, C. & Maaß, K. (2013). The Effect of Teacher Beliefs on Student Competence in Mathematical Modeling - An Intervention Study. Journal of Education and Training Studies, 1(1), 19-38. Download http://redfame.com/journal/index.php/jets/article/view/24/14

2012

  • Mischo, C. (2012). Professionalisierung in der Frühpädagogik. Das Forschungsprojekt "Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen (AVE)". In H. Rieder-Aigner (Hrsg.), Bildung & Soziales. Zukunftshandbuch Kindertageseinrichtungen, Juli 2012 (Kap. 4.14, S. 1-14). Regensburg: Walhalla.
  • Mischo, C. & Maaß, K. (2012). Which personal factors affect mathematical modelling? The effect of abilities, domain specific and cross domain-competences and beliefs on performance in mathematical modelling. Journal of Mathematical Modelling and Application, 1(7), 3-19. Download http://proxy.furb.br/ojs/index.php/modelling/article/view/3142
  • Mischo, C., Wahl, S., Hendler, J. & Strohmer, J. (2012). Warum in einer Kindertagesstätte arbeiten? Entscheidungstypen und Ausbildungs-/Studienmotivation bei angehenden frühpädagogischen Fachkräften an Fachschulen und Hochschulen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 26(3), 167-181.
  • Mischo, C. (2012). Über den Umgang mit grundlegenden Problemen von Beobachtungs- und Diagnoseprozessen. Frühe Bildung, 2, 106-108.
  • Mischo, C., Wahl, S., Strohmer, J. & Hendler, J. (2012). Knowledge orientations of prospective early childhood teachers. Journal of Early Childhood Teacher Education, 33, 144-162.
  • Mischo, C., Wahl, S., Hendler, J. & Strohmer, J. (2012). Pädagogische Orientierungen angehender frühpädagogischer Fachkräfte an Fachschulen und Hochschulen. Frühe Bildung, 1, 34-44.
  • Maaß, K. & Mischo, C. (2012). Fördert mathematisches Modellieren die Motivation in Mathematik? Befunde einer Interventionsstudie bei HauptschülerInnen. mathematica didactica, 35, 25-49.
  • Strohmer, J., Mischo, C., Hendler, J. & Wahl, S. (2012). AVE - Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen. Ein Forschungsprojekt zur Professionalisierung von Fachkräften in der Frühpädagogik. In S. Kägi & U. Stenger (Hrsg.), Forschung in Feldern der Frühpädagogik (S. 225-235). Hohengehren: Schneider Verlag.

2011

  • Mischo, C. (2011). Methodische Grundlagen standardisierter Verfahren. In C. Mischo, D. Weltzien & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.), Beobachtungs- und Diagnoseverfahren in der Frühpädagogik (S. 106-116). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2011). Kognitive Fähigkeiten und Intelligenz. In C. Mischo, D. Weltzien & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.), Beobachtungs- und Diagnoseverfahren in der Frühpädagogik (S. 128-145). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2011). Konzentration. In C. Mischo, D. Weltzien & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.), Beobachtungs- und Diagnoseverfahren in der Frühpädagogik (S. 146-151). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2011). Vorläuferfertigkeiten für Lesen und Schreiben. In C. Mischo, D. Weltzien & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.), Beobachtungs- und Diagnoseverfahren in der Frühpädagogik (S. 167-171). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2011). Umwelt und interaktionsbezogene Verfahren. In C. Mischo, D. Weltzien & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.), Beobachtungs- und Diagnoseverfahren in der Frühpädagogik (S. 244-269). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2011). Beobachtungs- und Diagnoseverfahren für frühpädagogische Fachkräfte: Fazit. In C. Mischo, D. Weltzien & K. Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.), Beobachtungs- und Diagnoseverfahren in der Frühpädagogik (S. 270-280). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. & Fröhlich-Gildhoff, K. (2011). Professionalisierung und Professionsentwickung im Bereich der frühen Bildung. Frühe Bildung, 0, 4-12.
  • Hendler, J., Mischo, C., Wahl, S. & Strohmer, J. (2011). Das sprachbezogene Wissen angehender frühpädagogischer Fachkräfte im Wissenstest und in der Selbsteinschätzung. Empirische Pädagogik, 25(4), 518-542.
  • Maaß, K. & Mischo, C. (2011). Implementing modelling to day-to-day teaching practice - the project STRATUM and ints framework. Journal für Mathematik-Didaktik, 32, 103-131.

2010

  • Mischo, c. & Haag, L. (2010). Hausaufgaben. In D. Rost (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (S. 249-256). Weinheim: Beltz PVU.
  • Rieß, W. & Mischo, C. (2010). Promoting systems thinking through biology lessons. International Journal of Science Education, 32(6), 705-725.

2009

  • Mischo, C. (2009). Schulische Einflussmöglichkeiten auf die Schüler. In S. Blömeke, T. Bohl, L. Haag, G. Lang-Woytasik & W. Sacher (Hrsg.), Handbuch Schule (S. 433-440). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Mischo, C. (2009). Schulische Auswirkungen auf Schülerseite. In S. Blömeke, T. Bohl, L. Haag, G. Lang-Woytasik & W. Sacher (Hrsg.), Handbuch Schule (S. 441-445). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Mischo, C. (2009). Entwicklungsumwelten. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (Kap.4). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2009). Kognitive Entwicklung. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (Kap. 3.4.). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Mischo, C. (2009). Entwicklung des Spiels. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.). Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (Kap. 3.3.3.). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.
  • Maaß, K., Mischo, C. & Karrer, D. (2009). Realitätsbezüge und Modellierungen im Mathematikunterricht. In K. Schneider, G. Schwab & M. Weingardt (Hrsg.), Hauptschulforschung konkret (S. 131-134). Baltmannsweiler: SChneider Verlag Hohengehren.
  • Gretsch, P. & Mischo, C. (2009). Sprachentwicklung. In K. Fröhlich-Gildhoff, C. Mischo & A. Castello (Hrsg.), Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der Frühpädagogik (Kap. 3.5.). Kronach: Wolters Kluwer Carl Link.

2008

  • Mischo, C. & Rieß, W. (2008). Förderung systemischen Denkens im Bereich von Ökologie und Nachhaltigkeit. Unterrichtswissenschaft, 36, 346-364.
  • Maaß, K. & Mischo, C. (2008). STRATUM - Modellieren in der Hauptschule. Beiträge zum Mathematikunterricht (S. 73-76). Hildesheim: Franzbecker.
  • Rieß, W. & Mischo, C. (2008). Entwicklung und erste Validierung eines Fragebogens zur ERfassung des systemischen Denkens in nachhaltigkeitsrelevanten Kontexten. In I. Bormann & G. de Haan (Hrsg.), Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwickung (S. 215-232). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Rieß, W. & Mischo, C. (2008). Wirkungen variierten Unterrichts auf systemisches Denken. In U. Frischknecht, U. Tobler & H.-J. Seybold (Hrsg.), Systemdenken - Wie Kinder und Jugendliche komplexe Probleme verstehen lernen (S. 135-147). Zürich: Pestalozzianum.
  • Rieß, W. & Mischo, C. (2008). Evaluationsbericht "Bildung für nachhaltige Entwickung (BNE) an weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg. Maßnahme Lfd. 15 im Aktionsplan Baden-Württemberg. Abschlussbericht_BNE_BaWü_2008

Vor 2008

  • Mischo, C. (2006). Der "Saisonarbeiter" - genauer betrachtet. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 20, 97-110.
  • Mischo, C. (2005). Promoting perspective coordination by dilemma discussion. The effectiveness of classroom group discussion on interpersonal negotiation strategies of 12-year-old students. Social Psychology of Education, 8, 41-63.
  • Mischo, C. (2004). Fördert Gruppendiskussion die Perspektiven-Koordination? Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 36, 30-37.
  • Mischo, C. (2003). Cognitive, emotional and verbal response in unfair everyday discourse. Journal of Language and Social Psychology, 22(1), 119-131.
  • Mischo, C. (2003). Wie valide sind Selbsteinschätzungen der Empathie? Gruppendynamik und Organisationsberatung, 34(2), 187-203.
  • Mischo, C. (2003). The role of cognition in reacting to argumentative (un-)fairness. Pragmatics and Cognition, 11, 241-266.
  • Mischo, C. (2002). Personality and reaction to argumentative unfairness: effects of cognitive abilites and personality traits on reactions to unfair argumentative contributions. Social Justice Research, 15(1), 1-18.
  • Mischo, C. (2000). Fair oder unfair? Übergehen oder Ansprechen? Bewertung argumentativer Unintegrität und Reaktionsmöglichkeiten. Zeitschrift für Experimentelle Psychologie, 47, 281-296.
  • Mischo, C. (2000). Reaktionen auf unfaire Argumente: kognitive, emotionale und konative Aspekte. Lengerich: Pabst.
  • Mischo, C. (1998). Zur Repräsentation pädagogischer Einstellungen: Fragebogen und Ziel-Mittel-Analyse im Vergleich. In E. Witte (Hrsg.), Sozialpsychologie der Kognition: Soziale Repräsentationen, subjektive Theorien, soziale Einstellungen (S. 183-205). Lengerich: Pabst.
  • Mischo, C., Arnold, R. & Clausen, M. (2004). Förderung sozialer Kognitionen in der Schule: Zur Wirksamkeit einer Kurzintervention. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 51, 151-161.
  • Mischo, C. & Christmann, U. (1998). The persuasive effects of (un-)fair and aesthetic contributions in argumentation: an empirical study. In C. Cmejrková, J. Hoffmannová & O. Müllerová (Hrsg.), Dialoganalyse VI. Referate der 6. Arbeitstagung Prag 1996 (S. 189-196). Tübingen: Niemeyer.
  • Mischo, C., Flender, J., Christmann, U. & Groeben, N. (1999). Argumentational integrity: a training programm for dealing with unfair argumentational contributions. In F. v. Eemeren, R. Grootendorst, A.J. Blair & C.A. Willard (eds.), Proceedings of the fourth ISSA conference on argumentation Amsterdam 1998, Vol VII (pp. 586-590). Amsterdam: Sic Sat.
  • Mischo, C. & Groeben, N. (1995). Bezugsnormorientierung: Warum sich LehrerInnen unterscheiden. Empirische Pädagogik, 9, 423-459.
  • Mischo, C., Groeben, N, Christmann, U. & Flender, J. (2002). Konzeption und Evaluation eines Trainings zum Umgang mit unfairem Argumentieren in Organisationen. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 46(3), 150-158.
  • Mischo, C. & Haag, L. (2006). Hausaufgaben. In D. Rost (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (S. 226.233). Weinheim: Psychologie Verlags Union.
  • Mischo, C. & Haag, L. (2002) Spreading and effectiveness of private tutoring. European Journal of Psychology of Education, 17, 263-273.
  • Mischo, C. & v. Kessel, M. (2005). Mögliche Wirkfaktoren von Nachhilfe im Wissen der Nachhilfelehrer. Empirische Pädagogik, 19, 28-46.
  • Mischo, C. & Rheinberg, F. (1995). Erziehungsziele von Lehrern und individuelle Bezugsnormen der Leistungsbewertung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 9, 139-151.
  • Blossfeld, H.-P., Hillmert, S., Faust, G., Mischo, C., Weinert, S. & Roßbach, H.-G. (2005). Wo und wann fängt Bildung an? Eine interdisziplinäre Forschergruppe untersucht die komplexen Bedingungen für Bildungsentscheidungen. Uni.vers, 5(9), 10-13.
  • Christmann, U. & Mischo, C. (2000). The efficacy of communicative fairness and rhetorical aesthetics in contributions to argumentations: an experimental testing in written and auditory presentation mode. Language and Speech, 43, 229-259.
  • Christmann, U., Mischo, C. & Flender, J. (2000). Argumentational integrity: a training programm for dealing with unfair argumentative contributions. Argumentation, 14, 339-360.
  • Christmann, U., Mischo, C. & Groeben, N. (2000). Components of the evaluation of integrity violations in argumentative discussions: relevant factors and their relationships. Journal of Language and Social Psychology, 19, 315-341.
  • Groeben, N. Christmann, U. & Mischo, C. (1997). Die Entwicklung eines Trainings zum Umgang mit unintegrem Argumentieren. Teil I: Forschungsbasis, Grundkonzeption und Dimensionen des Trainings. Sprechen. Zeitschrift für Sprechwissenschaft, 15, 59-76.
  • Groeben, N. Christmann, U. & Mischo, C. (1998). Die Entwicklung eines Trainings zum Umgang mit unintegrem Argumentieren. Teil II: Beispiele zur Modulkonzeption des Trainings. Sprechen. Zeitschrift für Sprechwissenschaft,16, 19-31.
  • Haag, L. & Mischo, C. (2002). Saisonarbeiter in der Schule - einem Phänomen auf der Spur. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 16, 109-115.
  • Haag, L. & Mischo, C. (2002). Hausaufgabenverhalten: Bedingungen und Effekte. Empirische Pädagogik, 16(3), 311-327.
  • Haag, L. & Mischo, C. (2003). Besser unterrichten durch die Auseinandersetzung mit fremden Subjektiven Theorien? Effekte einer Trainingsstudie zum Thema Gruppenunterricht. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 35(1), 37-48.